Reisetaschen


Einfaches Reisen mit der richtigen Reisetasche

Je nach Art des Urlaubs ist das Mitführen von einer Tasche zu empfehlen. Vor allem bei Schiffsreisen oder Ähnlichem, die mehrere Tage in einem kleineren Zimmer beinhalten, sind Reisetaschen zu empfehlen. Sind sie ausgeräumt, können sie einfach verstaut werden. Ein Koffer hingegen nimmt sehr viel Platz ein und kann auch nicht gefaltet werden. Die Reisetaschen lassen sich problemlos bepacken und haben viele verschiedene Fächer. In Außenfächer können Gegenstände, die während der Fahrt oder Reise gebraucht werden, gepackt werden, wie zum Beispiel Desinfektionsmittel, der Pass oder Snacks. Somit muss man nicht wühlen und aufwändig danach suchen, sondern hat die kleinen Reisebegleiter immer Griffbereit bei sich. Das Hauptgepäck kann systematisch, sowie geordnet mitgenommen werden und auch ein größeres Gewicht stellt keine Herausforderung dar, resultierend aus dem geringen Eigengewicht der Reisetasche. Aufgrund der variablen Tragegriffe, kann man die Reisetasche mal über die Schultern oder dem Arm tragen und ermöglichen es somit, einer langen Belastung eines einzelnen Körperteils auszuweichen. Die Tragegriffe sind zudem breiter oder haben eine Art Polster, damit sich das Gewicht besser verteilt und den Reisenden nicht zu sehr belastet, oder sogar Schmerzen zufügt. Reisen mit dem Flug- und Zugverkehr werden durch Reisetaschen auch extrem erleichtert. Überwiegend haben Reisetaschen mit einer höheren Füllmenge auch Rollen, damit sie gezogen werden können. Das Gewicht des Gepäcks spielt somit keine große Rolle mehr und der Reisende kann sich schneller und komfortabel bewegen. Die dadurch gegebene Flexibilität ist vor allem am Flughafen von Vorteil. Reisetaschen können zudem zu vielen verschiedenen Urlauben genutzt werden, wie bei Sportevents.  Reisetaschen für sportliche Urlaube zeichnen sich durch das funktionale Aufbewahrungssystem aus. So ist für jede Reise eine Reisetasche zu finden, die das Reisen problemlos und bequem gestaltet.

Materialien der Reisetaschen

Reisetaschen können aus verschiedenen Stoffen hergestellt werden und versprechen damit auch eine bessere Qualität. Bei Touren durch die Berge oder ähnliche Gebiete, sollte eine Reisetasche vielen Herausforderungen gewachsen sein und dem endsprechend stabil. Zumeist sind Reisetaschen aus Nylon hergestellt und somit wasserabweisend. Vor Feuchtigkeit ist das Gepäck somit schon mal geschützt. Nylon hat zudem ein geringeres Eigengewicht als Materialien wie Leder oder Leine. Der Stoff ist sehr strapazierfähig und reißfest, da die Denier-Stärke (Garnstärke) sehr hoch ist.  Wer ein wenig mehr Geld ausgeben möchte wird sich für Taschen aus echtem Leder interessieren. Wem es aber eher um den Look geht, kann sich für undechtes Leder entscheiden, und hat damit trotzdem eine edel aussehende Tasche. Ledertaschen sind besonders langlebig – wenn man auf die richtige Verarbeitung achtet – und haben zudem eine hohe Stabilität. Abnutzungsspuren sind bei echtem Leder auch kein großes Problem, da sie dem Gepäckstück noch mal etwas Ästhetik verleihen. Zudem ist zu erwähnen, dass Leder „altert“. Mit der richtigen Pflege hat man sehr lange was von solchen Reisetaschen. Die benötigte Pflege kann aber sehr aufwendig sein, was bei Stoffen wie Nylon nicht gebraucht ist. Auf die Qualität und Beschaffenheit der Riemen sollte ebenfalls geachtet werden. Ist das Material eher weicher und der Riemen breiter, bietet sich das Tragen auf dem Rücken an. Bei Qualitätsmängeln können die Trageriemen schnell reißen und der Transport des Gepäcks wird zum Problem.

Füllmenge / Größe der Reisetasche

Reisetaschen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Je nach Länge der Reise, wird mehr Platz benötigt. Kleinere Reisetaschen, mit einer Füllmenge bis zu 49 Liter, können mit den Kleidern und Utensilien für zwei Tage bepackt werden. Diese Größe kann sogar beim Fliegen als Handgepäck gelten. Bei einer Füllmenge von 69 Litern handelt es sich nicht mehr um Handgepäck. Reisetaschen mit dieser Füllmenge reichen für Wochenendtrips bis zu fünf Tage aus. Wer länger weg fährt oder einfach mehr einpacken muss, sollte sich für die Modelle bis 89 Liter entscheiden, welche als „mittelgroß“ gelten. Die größten Reisetaschen können bis zu 120 Liter Gepäck aufnehmen und einen ganzen Urlaub voller Erlebnisse versorgen. Die Größe der Reisetaschen wirkt sich ungemein auf die Flexibilität aus, allerdings nicht auf das Verstauen nach dem Ausräumen. Sie kann einfach nach Belieben gefaltet oder eingerollt werden und in den Zimmerschrank gepackt. Auch wenn die Reise etwas länger dauert und demnach auch das Gepäck mehr wird, lassen sich auch mehrere Reisetaschen einfach transportieren. Durch die vielfältige Auswahl an Größen, kann man das Gepäck auch nach Importanz gegliedert werden.

Verschiedene Modelle von Reisetaschen

Je nach Modell werden Flexibilität und Eigengewicht beeinflusst. Reisetaschen mit verstärktem Boden und Rollen können beispielsweise nicht gefaltet werden, sondern lassen sich eher unter dem Bett verstauen. Mit den Rollen ist ein Griff zum Herausziehen integriert. Durch die zusätzliche Vorrichtung am Boden, steigt auch das Eigengewicht der Reisetaschen an. Dies aber nur gering. Modelle nur aus Stoff haben nur selten Rollen, sind aber in der Verstauung weitaus überlegen. Sind sie doch mit Rollen ausgestattet, ist das Ziehen allerdings etwas schwerer, da das Gewicht des Gepäcks nicht auf die Verstärkung unterhalb verteilt werden kann. Ohne harten Boden ist aber leider das knitterfreie Transportieren der Kleidung so gut wie unmöglich. Verstärkungen ermöglichen das geordnete Stapeln der Klamotten und verhindern, dass die Wäsche zu sehr verknüllt wird. Auch für die Kleinen gibt es Reisetaschen, die dem entsprechend zierlich wirken. Die Füllmenge ist je nach Bedürfnis angepasst, was bedeutet, dass sich die Garderobe eines Kindes für zwei Tage darin verstauen lässt, im selben Verhältnis wie zu dem der Erwachsenen-Reisetaschen.

Reisetaschen in verschiedenen Designs

Es gibt Designs in verschiedenen Farbtönen und Mustern. Schlichte Motive lassen sich gut zu Businessreisen kombinieren und ergänzen ein simples Outfit perfekt. Kindliche Motive sind auch erhältlich und passen sich jedem sorglosen Stil an. Ob altersgerechte Serienhelden oder Tiere, für jedes Interesse ist gesorgt. Wer es eher farbenfroher mag, kann sich eine Reisetasche mit einem bunten Muster oder in schrillen Farben aussuchen. Die Modelle die mit Lederaspekten oder ganz aus Leder gemacht werden, haben einen eher edlen Stil, für den aber auch mehr gezahlt werden muss. Reisetaschen sind in allen vorstellbaren Designs angeboten.