Regenschirmständer


BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS
Zeller 13020 Schirmständer, metall verchromt
Produktbeschreibung › € 12,75 *

* inkl. MwSt. | am 22.06.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

bremermann® Schirmständer, Regenschirmständer, Edelstahl, 9518
Produktbeschreibung › € 17,95 *

* inkl. MwSt. | am 22.06.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

bremermann® Schirmständer, Regenschirmständer, Schirmhalter, weiß
Produktbeschreibung › € 12,95 *

* inkl. MwSt. | am 22.06.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

Kela 18031 Schirmständer Swing Edelstahl matt
Produktbeschreibung › € 27,90 *

* inkl. MwSt. | am 22.06.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

Metall Schirmständer Regenschirmständer Schirm Halter Schwarz 15.5×15.5×48.5cm
Produktbeschreibung › € 23,90 *

* inkl. MwSt. | am 22.06.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

Yamazaki Schirmständer, Weiß, oval
Produktbeschreibung › € 22,52 *

* inkl. MwSt. | am 22.06.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

Regenschirmständer kaufen – was muss ich beachten?

Ein Regenschirmständer sorgt für Ordnung

Regnerische Tage sind grau und trist. Die Rettung vor der Nässe ist natürlich der eigene Regenschirm. Kam dieser zum Einsatz ist er nass und tropft im schlimmsten Fall. Nun gäbe es die Möglichkeit ihn im Hausflur oder unter dem Vordach aufzuspannen, damit er von selber trocknet. Das nimmt aber eine Menge Platz ein und hinterlässt lästige Wasserflecken auf dem Boden. Dies kann ganz einfach vermieden werden mit einem Regenschirmständer, der immer bereit im Hausflur steht. Die Regenschirme müssen nicht erst trocknen und dann in ein Regal geräumt werden, sie können einfach in den Schirmständer gestellt werden. Sind die Schirme im Schirmständer gesammelt, vermittelt dies auch ein geordnetes Gesamtbild der Wohnung oder des Hauses. Das Wasser läuft direkt nach unten und wird vom Regenschirmständer aufgefangen, womit Flecken und Pfützen vermieden werden. Resultierend daraus haben alle Regenschirme einen festen Platz und müssen nicht erst beim Trocknen Pfützen hinterlassen. Dank dem Regenschirmständer bleibt der Boden Sauber. Vor allem für einen Haushalt mit mehreren Leuten oder Firmengebäude lohnt sich der kaum von einem Regenschirmständer, ist aber auch für eine Einzelperson von großem Nutzen. Oftmals geschieht es, dass man seinen Regenschirm verlegt, da man keinen festen Platz zur Aufbewahrung dafür hat. Der Schirmständer kann auch dies vermeiden, da man den Regenschirm bei möglichem Gebrauch beim Verlassen des Hauses herausholt und bei der Rückkehr direkt wieder in den Regenschirmständer stellt. Vor allem bei Firmengebäuden ist ein Schirmständer eine große Unterstützung, da er zur Sauberkeit und zur Ordnung beiträgt. Dazu können Angestellte ihren Schirm nicht irgendwo in der Firma verlegen, sondern wissen, dass sich dieser höchstwahrscheinlich im Schirmständer befindet.

Regenschirmständer an der Wand

Vor allem bei Einzimmerwohnungen spielt Raum eine wichtige Rolle. Da wäre ein normaler Schirmständer fehl am Platz. Für diesen Fall gibt es Regenschirmständer, die an die Wand montiert werden können, und somit nicht viel mehr Platz einnehmen als ein behängter Kleiderhaken. Diese Regenschirmständer gibt es sogar für nur einen einzigen Schirm, was vor allem für Einzelpersonen von Vorteil ist. Dazu gibt es sehr viele Designs, die nicht nur modern, sondern auch edel aussehen können. Aber auch für einen größeren Haushalt gibt es Regenschirmständer, die man an die Wand montieren kann. Dort passen mehrere Schirme zugleich rein und es wird, wie bei einem Ständer der auf dem Boden steht, Wasserflecken und Unordnung vermieden. Das abtropfende Wasser sammelt sich hierbei in der Abtropfschale am Boden des Ständers. Ein Regenschirmständer dieser Art kann aber auch aus optischen Aspekten gekauft werden. Denn mit einem schönen Material und einer schicken Form sieht er sehr modern und einzigartig aus.

Regenschirmständer mit verschiedenen Designs

Bei der Wahl des Schirmständer ist es wichtig auf das Design und das Material zu achten, dann nicht jeder Regenschirmständer passt vom Design und der Farbe her in jede Wohnung, geschweige denn zu jeder Art von Einrichtung. Deshalb sind verschiedene Designs von einem Regenschirmständer zu erwerben und werden auch in jeglichen Größen und Formen angeboten. Die Designs gehen von schlicht bis ausgefallen und lassen sich somit in verschiedene Einrichtungen integrieren. Ein Schirmständer kann sogar zu einer schicken und eleganten Wohnungseinrichtung beitragen, wenn man sich ein Modell mit moderner silberner Oberfläche oder hübschen Bemusterungen aussucht. Auch wenn ein Schirmständer nur in einer Ecke des Ganges oder der Wohnung steht, heißt das ja nicht, dass er nicht auffällt oder auffallen darf. Er kann auch Abwechslung in das Zuhause bringen, mit einer ausgefallenen Farbe oder einem verspielten Muster. Bei einer sehr edel gehaltenen Einrichtung sind schlichte Designs zu empfählen, zum Beispiel mit goldener Oberfläche oder einfach schlicht und dezent aus Glas. Ebenfalls nehmen die meisten Modelle nicht viel Platz ein. Für eine kleinere Wohnung ist ein schmaleres Modell sehr gut geeignet, wobei ein Mehrpersonenhaushalt wohl eher einen Regenschirmständer mit mehr Füllmenge benötigt. Aufgrund der vielseitigen Angebote ist es auch kein Problem, den Regenschirmständer zu finden, der den Ansprüchen des eigenen Heims entspricht. Denn auch die Form der Regenschirmständer kann variieren. Ob ovale Modelle oder viereckige, jeder kann seiner Wohnung mit einem Schirmständer nochmal eine persönliche Note verleihen. Es sind sogar Designs erhältlich, die sich der Einrichtung einer Praxis oder einer bestimmten Art von Firma perfekt anpassen, ohne das Gesamtbild zu stören. Der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt. Die ausgefallensten Modelle können bei Interessenten mit schrillen Farben wie Rot, Neon-Grün oder stechendem Gelb punkten, aber auch die Form ist dabei entscheidend. Einige Schirmständer sind in Form eines Gummistiefels, eines Froschkönigs oder haben sogar eine Aufschrift. Ein Regenschirmständer ist also nicht nur eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Schirme, sonder kann auch als fester Bestandteil der Wohnungseinrichtung geltend gemacht werden.

Materialien der Regenschirmständer

Schlichtes Glas, strahlendes Porzellan oder Blech. Die Materialien, aus welchen Schirmständer hergestellt werden, sind vielfältig und unterschiedlich. Sogar Modelle aus Holz sind zu erwerben, hierbei sollte aber darauf geachtet werden, dass die Oberfläche wasserdicht und isolierend lackiert ist. Ansonsten kann das Holz aufweichen oder sogar modern. Die günstigsten Varianten sind meist aus Plastik gefertigt, da dieses Material an sich Wasser abweist und nicht so schnell kaputt geht wie Porzellan oder Glas. Gläserne Regenschirmständer oder die aus ähnlichem zerbrechlichen Material, sind stets vorsichtig zu behandeln. Die Auswahl beim Kauf eines Schirmständers ist demnach nicht zu unterschätzen, da man dabei die genannten Aspekte stets berücksichtigen muss. Und wenn es doch mal wieder schönes Wetter hat: Laufschuhe kaufen