Ampelschirme


Ampelschirme kaufen – die besten Tipps

Unterm Ampelschirm. Die gemütliche Oase im Garten.
Benutzen Sie einen Ampelschirm als Sonnenschirm für kühlen Schatten auf der Terrasse, am Haus, in der Gastronomie oder in der Firma. Hierfür gibt es auf dem Markt verschiedene Arten von Schirmen, die sich hauptsächlich in ihrer Struktur und im Aufbau unterscheiden.
Ampelschirme eignen sich sehr gut als Alternative zu fest montierten Markisen.

Was ist ein Ampelschirm?

Bei Marktschirmen, eine Variante der Ampelschirme hängt über eine Ampelaufhängung eine große Schirmfläche. Vorteil ist hier, dass die Konstruktion ohne einen störenden Mittelsteg auskommt und die Fläche unter dem Ampelschirm daher hervorragend genutzt werden kann. Z.B. für einen Marktstand, eine Sitzgruppe oder ähnliches. Durch die flexible Aufhängung kann der Ampelschirm dann auch perfekt der Sonnenbewegung angepasst werden. Ein weiter Aspekt ist, dass die Marktschirme und Ampelschirme wie ein Regenschirm prima zusammengefaltet werden können und so relativ wenig Fläche benötigen.

Anwendungsbereiche

Hauptsächlich finden Ampelschirme natürlich im privaten Bereich Anwendung, um zum Beispiel eine Sitzgruppe oder Lounge zu beschatten oder einen Whirlpool oder Liegestühle mit Schatten zu versorgen. Außerdem eignen sich Ampelschirme natürlich auch für den Einsatz in der Gastronomie, bei Hotels oder bei Firmen aller Art um eine angenehme und elegante, schattige Atmosphäre zu erzeugen. Kurz gesagt: Ein Ampelschirm macht jeden glücklich.
Was macht den Schirm so besonders. Ob wohl alle Schirme grundsätzlich ähnlich funktionieren hat der Ampelschirm eine Besonderheit. Der Schirm spannt sich nicht um eine mittige Stange, sondern ist an einer Art Bogenstange von oben aufgehängt. Dadurch ist die darunter nutzbare Fläche deutlich größer und alles wirkt luftiger und eleganter.

Sonnenschutz

Ein guter Ampelschirm sollte neben einem guten Design auch einen hohen UV-Schutzfaktor aufweisen und außerdem stabil genug gebaut sein um auch mal ein Gewitter oder einen Sturm unbeschadet zu überstehen. Hier trennt sich bei genauerer Betrachtung die Spreu vom Weizen. Hochwertige und robuste Aufhängungen gepaart mit stabilen Stoffen, robusten Nähten und beschichteten Oberflächen sorgen dafür, dass der doch nicht ganz günstige Ampelschirm auch mehrere Sommer gut übersteht und sie viele Jahre damit Freude haben.

Stabilität

Sie sollten auf hohe Stabilität achtet. Aufgrund ihrer Konstruktion haben Sonnenschirme einen weniger günstigen Schwerpunkt als ihre Verwandten mit einer zentralen Stütze. Dadurch ist die Gefahr des Verdrehens größer, insbesondere bietet die Ampelschirme mit ihrem kippbaren Segel eine größere Angriffsfläche. Wenn Sie ein Loch in den Boden bohren können, verwenden Sie am besten ein Modell mit einer Schraubenbasis. Einige billige Ampelschirme sind auch am Fuß steif und bieten nur zwei, statt vier fertige Kassetten. Wie so oft, sollte um Billigangebote ein großer Bogen gemacht werden, denn durch ihre schlechte Stabilität kann es schnell gefährlich werden.

Fazit

Wer einen geeigneten Schattenspender für seinen Garten oder Bauernhof sucht, kann sich mit einem solchen Ampelschirm sicher freuen. Diese flexible und optisch ansprechende Möglichkeit ergänzt die Dekoration in jedem Garten und bietet vor allem viele Schatten von den heißen Sonnenstrahlen. Nicht zu vergessen ist, dass Ampelschirme auch im gewerblichen Bereich, beispielsweise in einem Lokal mit Garten, sich hervorragend eignen. Sogar für Orte mit kaum Platzangebot gibt es den passenden Schirm